Seeadler

Gelegentlich überfliegen Seeadler den Garten des Gut Grubnow und sind häufig von diesem aus auch gut sichtbar. Die folgenden beiden Fotos zeigen einen über dem Garten des Gut Grubnow kreisenden Seeadler im April 2017. Ein Gast schrieb in 2017 in das Gästebuch: “Von der Wohnung aus kann man mit dem Spektiv direkt die Vögel auf dem See beobachten. Herrliche Seeadler!!”

Seeadler über Gut Grubnow
Seeadler über Gut Grubnow
Kreisender Seeadler
Kreisender Seeadler
Zwei Seeadler kreisend über dem Lebbiner Bodden und dem Wald in Liddow auf Rügen (gegenüber Gut Grubnow)
Zwei Seeadler kreisend über dem Lebbiner Bodden und dem Wald in Liddow auf Rügen (gegenüber Gut Grubnow)

Gegenüber im Liddower-Wald brüten seit einigen Jahren zwei Seeadler-Paare, weiterhin ein Fischadler-Paar.

Wenn die Seeadler kreisend Ihre Runden ziehen, merkt man an den Warnrufen anderer Vögel auf dem Wasser (z.B. Gänse, Enten, Schwäne), dass den Vögeln Gefahr droht und diese in Streß geraten.

Laut WWF und Wikipedia gehören Seeadler zu den größten Greifvögeln Mitteleuropas. Sie bewohnen gewässerreiche Landschaften und ernähren sich überwiegend von Fischen, Wasservögeln und Aas. Der Bestand der Seeadler konnte in den letzten Jahren glücklicher Weise zunehmen.