BirdNet: Vogelbestimmung leicht gemacht

BirdNet: Die ultimative App für jeden Vogelfreund

BirdNet wurde von einem Forschungsteam der TU Chemnitz und der Cornell University 2018 entwickelt. Die KI-gestützte Vogelstimmen-App erkennt bereits mehr als 3.000 Vogelstimmen weltweit und läuft auf Android und iOS-Geräten. Die App ist kostenlos und sehr bedienerfreundlich. In der Natur ist die App sehr gut zu nutzen. Die Vogelstimmen lassen sich sehr gut analysieren, so dass man die Vögel gut identifizieren und beobachten kann, wie z.B. das Rotkehlchen, den Vogel des Jahres 2021. Jeder, der die App schon einmal heruntergeladen hat, ist begeistert. Das spiegelt sich auch an den guten Berwertungen wider. Ein Suchtfaktor ist nicht ausgeschlossen.

Die Vogelstimmen-App „BirdNet“ im Überblick

  • Automatische Erkennung von Vogelstimmen anhand kurzer Audio-Ausschnitte.
  • Die App visualisiert die Geräusche der Umwelt, wodurch Nutzerinnen und Nutzer auch sehen können, wie Vogelstimmen aussehen.
  • Die App entscheidet aufgrund der Audio-Daten, aber auch anhand von Ort und Datum, ob eine bestimmte Vogelart zu hören ist.
  • Wurde eine Art erkannt, kann man sich Details dazu anzeigen lassen.
  • Beobachtungen können gespeichert und mit Freundinnen und Freunden geteilt werden.
  • Jede Beobachtung wird anonymisiert registriert und zu Forschungszwecken ausgewertet.
  • Bei der Gestaltung der App und den implementierten Features fließt laufend Feedback von Nutzerinnen und Nutzern ein.
  • Die App soll Menschen helfen, ihre Umwelt besser kennenzulernen und im Idealfall ihr ökologisches Bewusstsein zu stärken.



Download für Android:

BirdNET: Vogelstimmen einfach erkennen
BirdNET: Vogelstimmen einfach erkennen



Download für iOS:

‎BirdNET
‎BirdNET
Entwickler: Stefan Kahl
Preis: Kostenlos



spatzen-voegel
Spatzen lassen sich gut mit BirdNet erkennen

Ideal ist die App auch im Urlaub auf Rügen, z.B. am Gut Grubnow für kleine und große Forscher.